Slide los gehts! Hilfe!

Was macht die Partnerschaft für Demokratie Vechta?

Die PfD unterstützt dich mit einem starken Netzwerk, viel Know How und Fördergeldern bei der Umsetzung von Demokratie und Vielfalt förderndern Projekten.

Fokus 2021

 

Radikalisierung beschreibt den Prozess, in dem ein Individuum oder eine Gruppe radikale oder extreme politische, soziale oder religiöse Einstellungen und Überzeugungen entwickelt oder übernimmt und sich gegebenenfalls eine dementsprechende Ideologie zu Eigen macht. Es handelt sich dabei nicht um eine einmalige, isolierte Entscheidung, sondern eine graduelle Entwicklung, die schrittweise und kumulativ zu Veränderungen des politischen, sozialen oder religiösen Denkens, des Handelns gegenüber Mitmenschen und gesellschaftlichen Institutionen, des sozialen Umfelds, der Lebensplanung sowie der Persönlichkeitsstruktur führen und im Ergebnis in Extremismus, Gesellschaftsfeindschaft und Befürwortung von oder sogar Beteiligung an verfassungsfeindlichen, revolutionären, kriegerischen oder terroristischen Akten münden kann. Eine bedeutsame Schwelle im Prozess der Radikalisierung ist die Bereitschaft zur Anwendung von Gewalt zur Umsetzung politischer Ziele.

–     Wikipedia

 

Unter kultureller Vielfalt (selten auch als „Soziodiversität“ bezeichnet) versteht man die Existenz von vielfältigen Identitäten und Kulturen innerhalb und zwischen menschlichen Gruppen und Gesellschaften. Kulturelle Vielfalt ist eine Erscheinungsform von Diversität.

–     Wikipedia

 

Jugendförderung hat das Ziel, das Engagement von jungen Menschen für die Gesellschaft zu unterstützen, unabhängig von kulturellen, körperlichen, geschlechtsspezifischen, intellektuellen oder ökonomischen Bedingungen. Durch das eigene Mitgestalten sollen junge Menschen eigene Erfahrungen sammeln, an Selbstvertrauen gewinnen und erweiterte Perspektiven für ihre eigene Zukunft erhalten.

–   Wikipedia

 

Der Begriff Partizipation (lateinisch) participatio, „Teilhaftigmachung, Mitteilung“, aus pars, „Teil“, und capere, „fangen, ergreifen, sich aneignen, nehmen usw.“) wird übersetzt mit Beteiligung, Teilhabe, Teilnahme, Mitwirkung, Mitbestimmung, Mitsprache und Einbeziehung. Es bedeutet Menschen in Entscheidungsprozesse miteinzubeziehen die keine oder nur wenig Möglichkeiten haben sich von alleine mit einzubringen. 

–   Wikipedia

Noch keine Idee wie? Du willst aber etwas unternehmen? Kein Problem!

Du möchtest aktiv werden,
du hast aber keine Idee wie?

Wir unterstützen dich bei der Suche nach dem richtigen Format für dein Vorhaben, verbinden dich mit interessanten Menschen und helfen dir bei der Finanzierung.

Du weißt schon genau, wie du aktiv werden willst? Perfekt!

Hier erklären wir dir den Antrag zur Projektförderung
Schritt für Schritt...

Oder direkt zu den Formularen:

Das Antragsformular

Der Abschlussbericht

- 1 -
Das Projekt erklären

Erkläre uns, was du vor hast, indem du folgende Fragen beantwortest:

  • 01

    Was möchte ich machen?

  • 02

    Warum ist das wichtig?

  • 03

    Wen möchte ich erreichen?

  • 04

    Was möchte ich verändern?

Beispiel: Projektbeschreibung

Beispiel: Projektplanung

- 2 -
Den Ablauf beschreiben

Erkläre kurz, wie du aktiv wirst, indem du folgende Fragen beantwortest:

  • 01

    Wann passiert was?

  • 02

    Was sind wichtige Schritte?

  • 03

    Wie erfahren andere von meinem Vorhaben?

  • 04

    Wo findet es statt?

  • 05

    Wer hilft mir?

- 3 -
Die Kosten aufzählen

Erkläre kurz, wie wir dich finanziell unterstützen können, indem du folgende Fragen beantwortest:

  • 01

    Wer muss bezahlt werden?

  • 02

    Habe ich Fahrtkosten?

  • 03

    Wieviel kostet das Material?

  • 04

    Bekomme ich Geld aus anderen Quellen?

Beispiel: Kostenaufstellung

Das Projektende

Nach der Umsetzung kommt der Papierkram, aber keine Angst. 

Erkläre uns, was ihr tolles angestellt habt und was ihr als nächstes vorhabt!

  • 01

    Hab ich geschafft, was ich wollte?

  • 02

    Wie bekomme ich jetzt meine Kohle?

Beispiel: Abschlussbericht