Slide Was macht die PfD? Partnerschaft für Demokratie Was machst du? Aktiv werden! Netzwerk Projektidee Projektidee Projektidee Projektförderantrag Projektförderantrag Projektförderantrag Slide Alternative Fakten?

Gestalten

statt

pöbeln!
alternativer Lebensstil! Aktiv werden!
Slide Heil Hitler in der Schule?





Partnerschaft
für
Demokratie
Vechta
Habibi! in der Schule! Aktiv werden!

Noch keine Idee,

wie man´s anders macht?

Das beschäftigt uns in 2021:

 

Radikalisierung beschreibt den Prozess, in dem ein Individuum oder eine Gruppe radikale oder extreme politische, soziale oder religiöse Einstellungen und Überzeugungen entwickelt oder übernimmt und sich gegebenenfalls eine dementsprechende Ideologie zu Eigen macht. Es handelt sich dabei nicht um eine einmalige, isolierte Entscheidung, sondern eine graduelle Entwicklung, die schrittweise und kumulativ zu Veränderungen des politischen, sozialen oder religiösen Denkens, des Handelns gegenüber Mitmenschen und gesellschaftlichen Institutionen, des sozialen Umfelds, der Lebensplanung sowie der Persönlichkeitsstruktur führen und im Ergebnis in Extremismus, Gesellschaftsfeindschaft und Befürwortung von oder sogar Beteiligung an verfassungsfeindlichen, revolutionären, kriegerischen oder terroristischen Akten münden kann. Eine bedeutsame Schwelle im Prozess der Radikalisierung ist die Bereitschaft zur Anwendung von Gewalt zur Umsetzung politischer Ziele.

–     Wikipedia

 

Unter kultureller Vielfalt (selten auch als „Soziodiversität“ bezeichnet) versteht man die Existenz von vielfältigen Identitäten und Kulturen innerhalb und zwischen menschlichen Gruppen und Gesellschaften. Kulturelle Vielfalt ist eine Erscheinungsform von Diversität.

–     Wikipedia


Der Begriff Partizipation (lateinisch) participatio, „Teilhaftigmachung, Mitteilung“, aus pars, „Teil“, und capere, „fangen, ergreifen, sich aneignen, nehmen usw.“) wird übersetzt mit Beteiligung, Teilhabe, Teilnahme, Mitwirkung, Mitbestimmung, Mitsprache, Einbeziehung usw.

–   Wikipedia

 

Jugendförderung ist ein Teil von Jugendarbeit. Zielgruppen der Jugendförderung sind Kinder und Jugendliche.

Jugendförderung hat das Ziel, das Engagement von jungen Menschen für die Gesellschaft zu unterstützen, unabhängig von kulturellen, körperlichen, geschlechtsspezifischen, intellektuellen oder ökonomischen Bedingungen. Durch das eigene Mitgestalten sollen junge Menschen eigene Erfahrungen sammeln, an Selbstvertrauen gewinnen und erweiterte Perspektiven für ihre eigene Zukunft erhalten.

–   Wikipedia

Ein kleiner Einblick aus anderen Projekten:

Die Partnerschaft für Demokratie Vechta?

Das sind Wir!

Also Du, Ich und eine ganze Reihe an Netzwerkpartner*innen aus dem schönen Vechta.

Wir von der Partnerschaft für Demokratie unterstützen uns gegenseitig bei der Planung und Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen, die Vielfalt und Demokratie in Vechta fördern. Zum Beipspiel Flashmobs für Gleichberechtigung, Queertreffen, Pen and Paper Spiele zum interkulturellen Austausch, Antirassismuskonferenzen, Fortbildungen und, und, und.

Eben alles, was uns demokratisch und wertschätzend zusammenleben lässt.

Lern uns doch mal kennen!

Wer ist alles aktiv dabei?

Wir sind ein großes Netzwerk von verschiedenen Akteur*innen, denen unser vielfältiges und demokratisches Miteinander am Herzen liegt. Die Partnerschaft für Demokratie Vechta ist ein bunter Mix aus einzelnen Bürger*innen, Vereinsvertreter*innen, Menschen aus Zusammenschlüssen und der kommunalen Verwaltung.
Und trotzdem funktioniert hier alles, auf Augenhöhe.

Wer entscheidet welche Projekte gefördert werden?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben mit dem nötigen Kleingeld. Das halten wir für eine wichtige Aufgabe und nehmen diese Verantwortung ernst. Unser Begleitausschuss (BgA) stimmt deswegen sorgfältig über die Mittelvergabe ab.
Damit die Moneten auch in die richtigen Hände geraten! 🙂
Projektförderung

Wie finanzieren wir uns?

Wir sind Teil von "Demokratie leben!". Ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senior*innen, Frauen und Jugend, dass es sich zur Aufgabe macht demokratiebegeisterte Menschen zu stärken und Bürger*innen für die Mitgestaltung unseres Zusammenlebens zu begeistern.

Das Netzwerk zur Förderung von Demokratie in Vechta

Eine Partnerschaft besteht natürlich aus einem Netzwerk an Partner*innen.

Hier siehst du, wer sich schon aktiv einsetzt.

Wir haben über die Jahre ein dichtes Netzwerk von Partner*innen aufgebaut. Wenn man es genau nimmt ist die Partnerschaft für Demokratie Vechta nichts Anderes, als dieses Netzwerk. Du und Wir schließen uns zusammen, um das Miteinander vor Ort aktiv zu gestalten. Die Partnerschaft für Demokratie wächst so Tag für Tag und unser Vechta wird immer bunter.

Mach mit!

Unser Begleitausschuss

Hier wird über die Förderung von demokratischen Aktionen durch unsere Initiativförderung abgestimmt und sich über die aktuelle Lage in Vechta und unserer Projekte ausgetauscht.

Der Sitzungsplan

  • 01

    Trifft sich 4x im Jahr!

  • 02

    Ist öffentlich!

  • 03

    Wartet darauf von dir besucht zu werden!

Unser Begleitausschuss (BgA) der Partnerschaft für Demokratie Vechta gestaltet hier unsere Demokratie mit und beschützt durch sein Engagement unser Vechta vor Radikalisierungstendenzen. Deswegen gehört es zu seiner Aufgabe über die Bewilligung der Förderanträge abzustimmen. Der BgA trifft sich hierfür 4x im Jahr zu einer öffentlichen Sitzung.

Er besteht aus verschiedenen Akteur*innen aus Vechta.

An einer Sitzung teilnehmen?

Und wie nehm ich jetzt Kontakt auf?

Na ganz einfach.
Ich bin Julian und als Projektkoordinator
der PfD dein Ansprechpartner
für alle Fragen.

Ich freu mich auf dich! 🙂


Du hast noch offene Fragen zur Partnerschaft für Demokratie Vechta?

Dann schau doch
in unser FAQ.
Dort haben wir Wissenswertes
für dich zusammengetragen.